artikel-bundesliga-logo

Bundesliga: der Stand der Dinge nach zwei Runden

Nach zwei Runden macht Fussballwetten.de der Balanz. Dortmund ist auf dem ersten Platz. Dicht gefolgt von Bayern München. Bayern muss sich vorläufig mit dem zweiten Platz begnugen, weil sie einen schlechteren Torverhältnis haben.

Leipzig hat ein Ende gesetzt an den starken Start des Hamburger SV

Hamburger SV erwischte einen Traumstart in der Bundesliga und gewann die ersten beiden Spiele. Diese starken Start konnte das Team kein follow-up geben. Im eigenen Haus war RB Leipzig mit 0: 2 zu stark für dem HSV den vorläufig auf sechs Punkte bleibt. Leipzig kommt auch auf sechs Punkte und komt somit vorläufig auf den dritten Platz in der Bundesliga.

Weiblichen Schiedsrichter bei Hertha BSC gegen Werder Bremen

Für das erste Mal in der Geschichte der Bundesliga wird ein Spiel von einer Frau geführt werden. Bibiana Steinhaus pfeift bei der Partie Hertha BSC gegen Werder Bremen. “Meine Vorfreude auf die erste Partie in der Bundesliga ist natürlich sehr groß“, sagte Steinhaus. Sicher ist, dass sie eine Menge Aufmerksamkeit erhalten wird. Verrückt machen lassen will sie sich aber nicht.

FC Köln hatte einen schwierigen Start

Einen sehr schwierigen Start für FC Köln. Die ersten beiden Spiele haben sie verloren und deshalb noch 0 Punkte. Bereits Anlass zur Sorge. Kölns Vize-Boss Toni Schumacher (63) zu BILD: „Ich vertraue der Mannschaft voll und ganz. Sie hat in den letzten Jahren in schwierigen Situationen immer eine Reaktion gezeigt und die Wende geschafft. Davon bin ich auch diesmal überzeugt. Wir werden in Augsburg ein gutes Spiel abliefern!“

Rasenprobleme Augsburg weiter ungelöst

Schon zum Heimauftakt vor zwei Wochen gegen Mönchengladbach waren dunkle Stellen auf dem Rasen zu sehen. Schuld daran ist ein hartnäckiger Pilz namens Pythium, der immer wieder Sportrasen angreift. Laut Auskunft des Vereins sind für die Probleme hauptsächlich die starken Wetterschwankungen der letzten Wochen verantwortlich. Der FC Augsburg hatte in den vergangenen Jahren immer wieder Probleme mit der Spielfläche in seiner Arena.

Pre-Match-Wett-Quoten        

Fussballwetten.de hat die Quoten der Wettanbieter wieder miteinander verglichen. 888Sport gibt die höchste Auszahlung bei einem Sieg von Freiburg mit x 7.50. Ein Sieg von Stuttgart gibt x 4.80.  Glauben Sie an einem Sieg von Eintracht Frankfurt dan ist das mit x 4.35 die beste Wahl. Schauen Sie sich auch unsere andere Wettanbieter ruhig an, und entscheiden Sie welche Wette für Sie am günstigsten ist.

 

Spiel bewusst und verantwortungsvoll damit Sie (zu hohe) Risiken vermeiden. Durch das Spielen auf Fußballspiele, können Sie auch Geld verlieren.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort