artikel_paypal

Geld mit PayPal bei Wettanbietern einzahlen

PayPal hat sich in den letzten Jahren zu einer der einfachsten Zahlungsmethoden des Internets entwickelt. Diese Zahlungsmethode ist für all diejenigen geeignet, die einen Geldbetrag auf ihre Spielerkonten bei einem Online-Wettanbieter überweisen wollen. Die Zahlungen erfolgen schnell und sicher über ein zu errichtendes Online-Konto. Mit Hilfe der Zahlungsmethode „PayPal” haben Sie die Möglichkeit, sich nahezu direkt auf das Fussballwetten und das Abgeben einer gewinnbringenden Wette zu konzentrieren!

Fussballwetten mit PayPal

Sie möchten Geld einzahlen und anschließend auf Fußballspiele setzen? Aber Einzahlung muss auch schnell, unproblematisch und sicher auf ihr Spielerkonto bei einem Buchmacher überwiesen werden? Das bewerkstelligen Sie mit PayPal! Heutzutage akzeptieren immer mehr Online-Wettanbieter Bezahlungen über das international bekannte PayPal. Dank PayPal können Sie dem entsprechenden Wettanbieter über Ihren eigenen PayPal-Account (der an Ihr Bankkonto gekoppelt ist) Geld überweisen.

Wie bezahle ich mit PayPal?

Sie registrieren sich mit den Daten eines Bankkontos oder einer Kreditkarte bei PayPal. Diese Daten werden an das PayPal-Konto gekoppelt und müssen bei der Ausführung einer künftigen Zahlung auch nicht mehr angegeben werden. Anbieter, die PayPal akzeptieren, fordern Sie bei der Durchführung einer Bezahlung häufig ausschließlich zur Angabe der E-Mail-Adresse des Empfängers auf. Sobald die Bezahlung akzeptiert wurde, wird PayPal den Betrag automatisch von Ihrem Konto abbuchen.

Wenn Sie Geld von Ihrem PayPal- auch Ihr Spielerkonto überweisen und dieses einsetzen wollen, fallen für den Spieler bei dem Online-Buchmacher keine Kosten an.

Ist PayPal zuverlässig?

Ja! Weltweit gibt es bereits mehr als 100 Millionen Kontoinhaber. Die Zahlungen erfolgen schnell und sicher über ein zu errichtendes Online-Konto. Mit einer der bestgesicherten Zahlungsplattformen der Welt, kann PayPal Ihnen garantieren, dass Ihre Daten zu jeder Zeit sicher sind. Sollte es dennoch einmal Probleme mit einer Zahlung geben oder sollten Sie die bezahlten Produkte nicht erhalten, bietet PayPal (bis zu einer bestimmten Betragshöhe) sogar einen Versicherungsschutz. Zudem werden Transaktionen 24/7 von einem Team von Sicherheitsspezialisten bewacht, deren einziges Ziel darin liegt, verdächtige Aktivitäten aufzuspüren. Lesen Sie die AGBs von PayPal und entdecken Sie Ihre Möglichkeiten.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der deutschen Online-Wettanbieter, welche die Zahlungsmethode „PayPal” anbieten.

paypal_buchmacher

1 Antwort

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort