nachrichten-championsleague2

Halbfinale Championsleague: AS Monaco – Juventus

Dieses Halbfinale geht zwischen den Franzosen und Italiener. AS Monaco überrascht Freund und Feind mit dieser Platzierung. Während Juventus schließlich den Ruhm erworben hat, die es seit Jahren sucht, durch das Ausschalten FC Barcelona. Juventus ist der einzige Verein, der noch in das Rennen in dieser Saison die “Treble”zu hohlen: die nationalen Titel, den Nationalpokal und der Champions League. AS Monaco hoft auf eine Wiederholung der Saison 2003/2004. Auf dem Weg ins Finale schalteten die franzosen unter anderem Real Madrid und Chelsea aus.

Paola Dybala: “Es wird nicht leicht sein”

In der spektakulären Spiele gegen den FC Barcelona war Paolo Dybala ohne Zweifel eines der attraktiven Spieler. Jetzt nun sein Team die letzten vier erreicht hat will Dybala mehr: “das kann unser Jahr werden. Wir tun es gut in allen Wettbewerben und Turnieren, an dem wir teilnehmen. Es ist natürlich nicht leicht, aber wir werden alles tun, was wir können, um die Champions League zu gewinnen. Das ist nicht nur ein persönliches Ziel, sondern es gilt auch für meine Teamkollegen.” Einige von ihnen nehmen nach dieser Saison wahrscheinlich Abschied von das internationalen Fußball. Dybala hofft für seine erfahrene Kollegen auf einem würdigen Finale. Dazu die Cup zu gewinnen wäre am besten. Dybala: “Es wäre sehr wichtige für die Jungs, die schon lange Zeit spielen, wie Gianluigi Buffon, Claudio Marchisio, Leonardo Bonucci, Andrea Barzagli und Giorgio Chiellini. Sie haben nie die Champions League gewonnen, aber verdienen das aus meiner Sicht absolut.”

AS Monaco Gewinnt  – 3.05 !

Monaco: “Juventus Turin hat die beste Verteidigung in der Welt”

Bei die französischen Heimmannschaft kennen sie die Geschichte von Juventus natürlich nur allzu gut. Es gibt jedoch wenig Raum für gemischten Gefühle in Monaco. Die Fußball-Nationalmannschaft von AS Monaco kann selbst Geschichte schreiben indem sie von Juventus gewinnen und ein Ticket für das Champions League Finale in Cardiff packen. Trainer Leonardo Jardim führte sein Team zum ersten Mal im Jahr 2014 in den letzten vier und zielt nun auf das höchst mögliche: “Juventus Turin hat die beste Verteidigung in der Welt, es wird also nicht einfach sein. Aber Monaco verdient es hier zu stehen und um Respekt für unsere Leistung zu bekommen. Ein 1:0-Sieg in diesem ersten Spiel wäre ideal für uns.”

Juventus Gewinnt  – 2.33 !

Pre-Match-Wett-Quoten

Die Wettanbieter geben beide Teams ebenso viele Chancen dieses Spiel zu gewinnen. AS Monaco hat eine überraschende hohe Quote: x 3.05. Bei Gleichstand zahlen die Buchmacher x 3.25 Mal Ihre Einzahlung. Ein Sieg von Juve liefert am wenigsten, aber wir sprechen immer noch über einen sehr gute Quote von: x 2.33  Ihre Einzahlung.

 

Spiel bewusst und verantwortungsvoll damit Sie (zu hohe) Risiken vermeiden. Durch das Spielen auf Fußballspiele, können Sie auch Geld verlieren.

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort