nachrichten-championsleague2

Pierre-Emerick Aubameyang ist die Hoffnung von Dortmund

Heute geht es weiter mit der Champions League. Nachdem Bayern mit 4:2 von Real Madrid verloren hat und damit ausgeschaltet für der Champions League, ist es an Dortmund zu zeigen was es kann. Erst stunden nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus mussten sie schon antreten. “In unserem Kopf war kein Platz für dieses Match”, gaben die Spieler an nach der Niederlage gegen AS Monaco im eigenen Haus (2:3). Nach dem Angriff kritisierte auch Trainer Thomas Tuchel die Europäische Fußball-Union. Aber es ist schon öfter passiert dass, dass nach einem größeren Vorfall das Fußballspiel durchgegangen ist. Das Fußball soll triumphieren lautet das Motto.

Noch immer betroffen Borrussia Dortmund muss gewinnen

Im Hinspiel hat Borrussia Dortmund ihre Belastbarkeit erwiesen. Sie spielten in der ersten Hälfte noch verunsichert und Monaco konnte auf 2:0 in Führung gehen. In der zweiten Hälfte aber, haben sie eine tolle Leistung geliefert. Dembélé sorgte mit seinem Tor noch einmal für Hoffnung. Letzendlich verlor Dortmund mit 2:3.  Mit dem Hinspielergebnis haben die Dortmunder nur wenig Chancen auf den Einzug ins Champions-League-Halbfinale.

888sport 100

Aubameyang, Reus und Bender geben Dortmund Hoffnung

Reus hatte gegen Frankfurt erstes Spiel nach seinem Verletzung. Auch gegen Monaco wird er antreten. Torschützenkönig Aubameyang vermasselte eine große Chance im Hinspiel, weil seinen Kopfball knapp über die Querlatte geht. Aber er hat gezeigt, dass er gefährlich ist für den Gegner. Tuchel: „Wir haben uns emotional stabilisiert“ Tuchel ist darüber hinaus froh das er gute Spieler wie Aubameyang, Reus und Bender hat. „Wir brauchen Spieler wie Marco mit Portion Extraqualität und die Lust haben, das zu zeigen. Damit haben wir auch Chancen weiterzukommen. Es ist unser Traum, ins Halbfinale zu kommen.“ sagt der Trainer. Die bereits verletzten Spieler Mario Götze, André Schürrle und Sebastian Rot fehlen wie Bartra in die Auswahl für das Rückspiel gegen Monaco.

888Sport – Dortmund Gewinnt in Monaco – 2.20!

Monaco Gewinnt  – 2.95 !

Pre-Match-Wett-Quoten        

Fussballwetten.de hat die Quoten der Wettanbieter wieder miteinander verglichen. Obwohl Monaco gute Chancen hat, glauben die Wettanbieter doch an einen Sieg von Borussia Dortmund. Hier sind unsere Tipps für dieses Spiel. Glauben Sie an einem Sieg von Borussia dan gibt 888Sport eine Auszahlung von x 2.20. Ein Unentschieden gibt x 4.10.  Glauben Sie an einem Sieg von Monaco dan ist die Quote x 2.95. Schauen Sie sich auch unsere andere Wettanbieter ruhig an, und entscheiden Sie welche Wette für Sie am günstigsten ist.

Spiel bewusst und verantwortungsvoll damit Sie (zu hohe) Risiken vermeiden. Durch das Spielen auf Fußballspiele, können Sie auch Geld verlieren.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort